3Q auf der Streaming Forum Connect 2021

3Q auf der Streaming Forum Connect 2021

3Q auf der Streaming Forum Connect 2021

Die Streaming Forum Connect, eine Messe für alle Streaming Pros, lief dieses Jahr wieder komplett digital und erhielt beim Publikum sehr guten Zuspruch. Einer der Teilnehmer war Andrew McCargar, Project Manager bei 3Q.

Eingeleitet wurde der Talk zum Thema “Live Streaming in 2021 and beyond” von Andrew, der die Gäste und Zuschauer durch eine Präsentation an das Thema heranführte. Dabei stellte er vor allem Formate (Videochats, Videokonferenzen, Live Streams, etc.) und die dazugehörigen Medien (Discord, Zoom, YouTube, etc.) gegenüber. Durch den Vortrag wurde verdeutlicht, dass eine klare Zuordnung zwischen Format und Medium nicht mehr so einfach möglich ist. Andrew hob vor allem hervor, dass heute die Abwägung von Stärken und Schwächen eines Mediums bezogen auf das Format betrachtet werden muss.

Andrew McCargar, Eric Schumacher-Rasmussen, Larry Gale von push.live sowie Ian Nock von Fairmile West tauschten sich anschließend in einer Gesprächsrunde aus. Die vier Teilnehmer diskutierten, angeleitet von Eric Schumacher-Rasmussen, mitunter Fragen zum aktuellen Stand digitaler Messen und Events sowie Aussichten zur Entwicklung des Streamings und der verschiedenen Streaming-Anbieter.

Trotz vieler unterschiedlicher Ansichten und all der positiven Entwicklungen, waren sich letztendlich jedoch alle Teilnehmer in einem Punkt einig: Digitale Events ersetzen einfach (noch) nicht zu 100 Prozent die Events, wie wir sie vor der Pandemie kannten. Allerdings sind hier spannende Ansätze zu beobachten, wie beispielsweise die Schaffung von Interaktivität durch Live-Chats oder dem Versuch, durch 3D-Sound eine realistische Sound-Atmosphäre zu schaffen.

Die wichtigsten Auszüge des Talks “Live Streaming in 2021 and beyond” können Sie unter folgenden YouTube-Links noch einmal ansehen:

Related Posts