Datenschutzhinweise

Der Schutz auf Sie bezogener Informationen, wie etwa Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail- oder Ihre IP-Adresse (sogenannte „personenbezogene Daten“), ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Webseiten („Webseite“) und unsere Dienste gemäß den gültigen Datenschutzgesetzen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).

Inhaltsverzeichnis
1. Wer ist Verantwortliche? Wer ist Datenschutzbeauftragter?
2. Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

a. Wenn Sie unsere Webseite nutzen bzw. mit uns Kontakt aufnehmen
b. Wenn Sie sich auf unserer Plattform registrieren
c. Wenn Sie unsere/n Newsletter bestellen und/oder wenn Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke nicht widersprochen haben
d. Wenn Sie uns eine Werbeeinwilligung erteilen
e. Wenn Sie uns auf Facebook und auf anderen Social Media-Plattformen dritter Dienstleister folgen
f. Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen
g. Wenn Sie sich bei uns bewerben
h. Einsatz von Google reCAPTCHA
i. Wenn wir unsere Firma und/oder einen Service veräußern oder umstrukturieren
j. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren
k. Wenn Sie in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies/Identifier und Analysetools zulassen

3. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?
4. Welche Betroffenenrechte haben Sie?
5. In welchem Zusammenhang erstellen wir automatische Profile?
6. Datenübermittlung in Drittstaaten
7. Datensicherheit

Sie finden im Folgenden eine Erläuterung, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang umgehen.

1. Wer ist Verantwortliche? Wer ist Datenschutzbeauftragter?
Verantwortliche für diese Webseite und unsere Dienste ist:
3Q GmbH
Belfortstraße 5
81667 München
E-Mail: office@3qsdn.com

Sie finden weitere Informationen in unserem Impressum unter https://3q.video/impressum.

Sie finden im Folgenden die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
David Zinzius
Optiqum Unternehmensberatung GmbH
Siegburger Straße 223
50679 Köln
Phone: +49 221 82 95 91 0
E-Mail: datenschutz@optiqum.de


Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

a. Wenn Sie unsere Webseite nutzen bzw. mit uns Kontakt aufnehmen
Die Bereitstellung dieser Webseite erfordert die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, etwa Ihrer IP-Adresse. Diese Verarbeitung ist für den Abruf der auf dieser Webseite dargestellten Inhalte (einschließlich ihrer Funktionen) sowie aufgrund von IT-Sicherheitsmaßnahmen erforderlich.

Sie haben zudem die Möglichkeit, mit uns Kontakt aufzunehmen (z. B. per E-Mail, über unser Kontaktformular etc.). Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns jeweils zur Verfügung stellen.

(1) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung dieser Webseite und für unsere Kommunikation mit Ihnen erfolgt aufgrund unseres jeweiligen überwiegenden berechtigten Interesses. Für die Bereitstellung dieser Webseite ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z. B. die IP-Adresse). Für unsere Kommunikation mit Ihnen ist es notwendig, dass wir Ihre jeweiligen personenbezogenen Daten verarbeiten.

(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Bereitstellung dieser Webseite und der Kontaktaufnahme jeweils miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen oder auf Ihre Kontaktanfrage reagieren.

(3) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Webseite ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst. Einige Dienstleister, die wir nutzen, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU/des EWR (vgl. unten den Abschnitt „Datenübermittlung in Drittstaaten“).

(4) Pflichtangaben
Nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist ein Pflichtfeld. Diese personenbezogenen Daten sind für eine Kontaktaufnahme erforderlich. Wenn Sie diese personenbezogenen Daten nicht angeben, können wir mit Ihnen keinen Kontakt aufnehmen.

b. Wenn Sie sich auf unserer Plattform registrieren und unseren SDN-Dienst nutzen
Unsere Kunden, bzw. Mitarbeiter oder sonstige Berechtigte unserer Kunden, haben die Möglichkeit, sich auf unserer Plattform zu registrieren und unseren SDN-Dienst zu nutzen.

Wir erheben hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie jeweils uns zur Verfügung stellen. Wir verarbeiten bei einer Registrierung auf unserer Plattform ferner die IP-Adresse der betroffenen Person und den Zeitstempel der Registrierung. Dazu kann es auch erforderlich sein, dass wir Daten auf Ihrem Endgerät (z. B. Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet) abspeichern und/oder auslesen.

Dieser Kundenbereich dient dazu, Videoeinstellungen im Rahmen unseres SDN-Dienstes vorzunehmen.

(1) Rechtsgrundlagen
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten unserer Kunden zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Nutzungsvertrages.

Wir verarbeiten die weiteren personenbezogenen Daten von Mitarbeitern oder sonstigen Berechtigten unserer Kunden im Rahmen der Registrierung und Nutzung unserer Plattform aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses.

(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir das Vertraulichkeitsinteresse der jeweils betroffenen Person und unsere Interessen an der Verarbeitung der weiteren personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung und Vertragsdurchführung jeweils miteinander abgewogen.

Das Vertraulichkeitsinteresse der jeweils betroffenen Person tritt dabei zurück. Wir könnten andernfalls nicht die Vertragsdurchführung mit dem jeweiligen Kunden sicherstellen und wir könnten andernfalls keine Schutzmaßnahmen zur Verhinderung von Missbrauch ergreifen.

(3) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Plattform ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst. Einige Dienstleister, die wir nutzen, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU/des EWR (vgl. unten den Abschnitt „Datenübermittlung in Drittstaaten“).

(4) Pflichtangaben
Alle Felder unseres entsprechenden Online-Formulars sind Pflichtfelder. Diese personenbezogenen Daten sind für einen Vertragsabschluss erforderlich. Wenn Sie diese personenbezogenen Daten nicht angeben, können wir den jeweiligen Vertrag nicht abschließen.

c. Wenn Sie unsere/n Newsletter bestellen und/oder wenn Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke nicht widersprochen haben
Sie können sich für unsere/n Newsletter registrieren, indem Sie die entsprechende Einwilligung erteilen. Wir erheben hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie jeweils in das Registrierungsformular eintragen. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren, d.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Wenn wir im Zusammenhang mit unserer Leistungserbringung Ihre E-Mail-Adresse erhalten, verarbeiten wir diese, um Ihnen Werbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu schicken, soweit Sie dieser Verwendung nicht widersprochen haben. Sie haben die Möglichkeit, dieser Verwendung jederzeit zu widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an unsere oben genannten Kontaktdaten. Sie können auch den Opt-Out-Link in einer unserer Werbe-E-Mails nutzen.

(1) Einsatz von Zählpixel
Unsere Mailings enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch können wir eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchführen. Wir können anhand des eingebetteten Zählpixels erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Wir erheben solche personenbezogenen Daten über die in den Mailings enthaltenen Zählpixel, um den Versand von Mailings zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Mailings noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Wir deuten eine Abmeldung vom Erhalt von Mailings automatisch als Widerruf.

(2) Rechtsgrundlagen
Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wenn Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke nicht widersprochen haben, ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse in Verbindung mit einer gesetzlichen Bestimmung (§ 7 Abs. 3 UWG).

(3) Empfängerkategorien
Wir setzen einen Dienstleister zum Versand unseres Newsletters ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diesen Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst. Einige Dienstleister, die wir nutzen, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU/des EWR (vgl. unten den Abschnitt „Datenübermittlung in Drittstaaten“).

d. Wenn Sie uns eine Werbeeinwilligung erteilen
Wenn Sie uns Ihre Werbeeinwilligung erteilen, verarbeiten wir Ihre entsprechenden personenbezogenen Daten für eigene Werbezwecke. Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

e. Wenn Sie uns auf Facebook und auf anderen Social Media-Plattformen dritter Dienstleister folgen
Sie haben die Möglichkeit, uns auf Facebook und auf anderen Social Media-Plattformen dritter Dienstleister (z. B. Twitter, LinkedIn und Instagram) zu folgen. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns jeweils zur Verfügung stellen bzw. welche uns von dem jeweiligen Plattformbetreiber über Sie zur Verfügung gestellt werden, soweit sie uns zur Verfügung gestellt werden. Die Einstellungen zur Privatsphäre können Sie im Rahmen einer Social Media-Plattform selbst steuern.

(1) Rechtsgrundlage
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Social Media-Angebote aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses. Für die Bereitstellung unserer Social Media-Angebote ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z. B. die IP-Adresse; personenbezogene Daten, die Sie dem jeweiligen Plattformbetreiber bzw. uns zur Verfügung gestellt haben). Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Bereitstellung unserer Social Media-Angebote jeweils miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls unserer Social Media-Angebote nicht anbieten.

(2) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Social Media-Angebote ein (z. B. Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram). Die von Ihnen im Rahmen unserer Social Media-Angebote an uns übermittelten Daten werden automatisch auch an die jeweiligen Social Media-Plattformbetreiber übermittelt.

f. Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen
Sie können über unsere Webseite oder über unsere Social Media-Angebote an Gewinnspielen teilnehmen. Wir erheben hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns jeweils im Rahmen eines Gewinnspieles zur Verfügung stellen.

(1) Rechtsgrundlage
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Vertrages über die Gewinnspielteilnahme. Hierzu gehört auch die erforderliche Kontaktaufnahme im Falle einer Gewinnbenachrichtigung.

In anderen Fällen kann Ihre Einwilligung die Rechtsgrundlage für unsere entsprechende Datenvereinbarung sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

(2) Empfängerkategorien
Wir arbeiten im Rahmen von Gewinnspielen mit Dritten zusammen. Hierfür übermitteln wir personenbezogene Daten an diese Dritte.

g. Wenn Sie sich bei uns bewerben Sie können sich über unsere Webseite bei uns bewerben. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Vertrages.

h. Einsatz von Google reCAPTCHA Wir nutzen auf unseren Webseiten Google reCAPTCHA, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), um unberechtigte, automatisierte Anmeldungen zu verhindern.

(1) Rechtsgrundlage
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Prüfung, ob eine unberechtigte Anmeldung vorliegt, aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses. Für die Durchführung dieser Prüfung ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z. B. die IP-Adresse).

(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Durchführung dieser Prüfung jeweils miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Wir könnten Ihnen gegenüber andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen.

(3) Empfängerkategorien
Durch das Absenden der reCAPTCHA-Eingabe werden Daten an Google übermittelt, um den erforderlichen Abgleich durchführen zu können (vgl. unten den Abschnitt „Datenübermittlung in Drittstaaten“).

Sie finden weitere Informationen zu den Google-Diensten in der folgenden Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

i. Wenn wir unsere Firma und/oder einen Service veräußern oder umstrukturieren Wir behalten uns vor, unsere Firma und/oder einen Service ganz oder teilweise zu veräußern oder umzustrukturieren. Wir können dabei Ihre personenbezogenen Daten künftig an einen Dritten übertragen, unter Einhaltung der jeweiligen datenschutzrechtlichen Anforderungen. Wir informieren Sie hierüber mit einer Ankündigungsfrist von mindestens 30 Tagen mit Hinweis auf die Folgen für eine weitere Nutzung unserer Services.

(1) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer solchen Veräußerung oder Umstrukturierung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses. Für die Abwicklung einer Unternehmenstransaktion oder einer Unternehmensumstrukturierung kann es notwendig sein, dass wir Ihre jeweiligen personenbezogenen Daten an einen Dritten übertragen.

(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an einer entsprechenden Veräußerung miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten andernfalls eine solche Veräußerung oder Umstrukturierung nicht abwickeln.

(3) Empfängerkategorien
Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer solchen Veräußerung oder Umstrukturierung auch an Dritte in Ländern außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln (vgl. unten den Abschnitt „Datenübermittlung in Drittstaaten“).

j. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren Wir anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, um sie zu statistischen Zwecken auszuwerten.

(1) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen einer solchen Anonymisierung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses.

(2) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an einer entsprechenden Anonymisierung miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei zurück. Wir könnten andernfalls eine solche Anonymisierung nicht erreichen. Auf anonyme Daten sind die DSGVO und das BDSG nicht anwendbar.

(3) Empfängerkategorien
Wir setzen Dienstleister für den Anonymisierungsprozess ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.

k. Wenn Sie in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies/Identifier und Analysetools zulassen
Wir setzen für die Bereitstellung unserer Webseite Cookies/Identifier und Analysetools ein. Einige Anbieter, die wir nutzen, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU/des EWR (vgl. unten den Abschnitt „Datenübermittlung in Drittstaaten“).

Auf unseren Webseiten kommen sogenannte „Cookies“ zum Einsatz. Cookies sind Datensätze, die von einem Webserver auf dem Endgerät (z. B. Computer, Smartphone, Tablet) des Nutzers abgelegt werden. Diese werden bei einem erneuten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät entweder an unsere Webseite („First Party Cookie“) oder an eine andere Webseite, zu der der Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt.

Das Abschalten der Cookie-Funktion in Ihrem Browser schränkt die Nutzung unserer Webseiten und der angebotenen Dienste grundsätzlich nicht ein.

Rechtsgrundlagen
Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch notwendigen Cookies/Identifier ist unser berechtigtes Interesse in Verbindung mit einer gesetzlichen Bestimmung (§ 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Die Speicherung von Informationen in Ihrer Endeinrichtung oder der Zugriff auf bereits in Ihrer Endeinrichtung gespeicherte Informationen ist unbedingt erforderlich, damit wir den von Ihnen als Nutzer ausdrücklich gewünschten Telemediendienst zur Verfügung stellen können.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage jeweils im Allgemeinen Ihre Einwilligung, wenn im Folgenden keine besondere Rechtsgrundlage genannt ist (§ 25 Abs. 1 TTDSG, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, z. B. indem Sie über die Browsereinstellungen Ihres Endgerätes gesetzte Cookies löschen. Bitte beachten Sie, dass sich dieses Vorgehen aus technischen Gründen jeweils nur auf das konkret genutzte Endgerät bezieht.

Sie können die entsprechende Einwilligung zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den folgenden Link widerrufen: Einstellungen Datenschutz

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zudem verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Endgerät unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z. B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.

(1) Einsatz des Usercentrics Consent Management-Systems
Wir setzen die Firma Usercentrics ein, um das Einwilligungsmanagement auf unseren Webseiten und im Rahmen unserer Online-Services zu ermöglichen.

a) Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Nutzung des Usercentrics Consent Management-Systems erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses.

b) Interessenabwägung
Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Nutzung des Usercentrics Consent Management-Systems miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten andernfalls das Usercentrics Consent Management-Systems nicht nutzen.

c) Empfängerkategorien
Wir setzen Usercentrics als Auftragsverarbeiter ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an Usercentrics. Usercentrics ist von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst. Sie finden die Datenschutzhinweise von Usercentrics hier: https://usercentrics.com/privacy-policy/

(2) Einsatz von Google Analytics
Wir nutzen auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-PlugIn herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookie und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager
http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de deaktivieren.

Eine Übersicht, welche Daten Google erhebt, finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/adsservices/

(3) Einsatz von Google Tag Manager
Wir nutzen den Google Tag Manager (https://www.google.com/intl/de/tagmanager/) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Mit dem Google Tag Manager können Tags der Dienste von Google und von Drittanbietern verwaltet und gebündelt auf einer Onlinepräsenz eingebettet werden. Tags sind kleine Codeelemente auf einer Onlinepräsenz, die unter anderem dazu dienen, Besucherzahlen und -verhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und Onlinepräsenzen zu testen und zu optimieren. Wenn ein Nutzer die Onlinepräsenz besucht, wird die aktuelle Tag-Konfiguration an den Browser des Nutzers gesendet. Sie enthält Anweisungen, welche Tags ausgelöst werden sollen. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Informationen hierzu finden Sie in den Passagen zum Einsatz der entsprechenden Dienste in dieser Datenschutzerklärung. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Onlinepräsenz bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-PlugIn herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google deaktivieren: https://adssettings.google.de

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

(4) Google Ads
Wir nutzen auf unserer Website Google Conversion Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“), um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Google Ads-Kunden und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zusätzlich haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Ads abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass Google die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet. Jeder Google Ads-Kunde erhält einen anderen Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.

Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier: https://services.google.com/sitestats/de.html

Eine Übersicht, welche Daten Google erhebt, finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/adsservices/

(5) Google Fonts
Wir setzen Google Fonts zur Darstellung unserer jeweiligen Webseite ein. Google Fonts ist ein Service der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Wir haben diese Fonts auf unseren Servern in Europa abgelegt. Daher wird Ihre IP-Adresse nicht an Google in die USA übermittelt, um Fonts nachzuladen.

a) Rechtsgrundlage Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Nutzung von Google Fonts erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses.

b) Interessenabwägung Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Vertraulichkeitsinteresse und unsere Interessen an der Nutzung von Google Fonts, ohne Drittlandstransfer, miteinander abgewogen. Ihr Vertraulichkeitsinteresse tritt dabei jeweils zurück. Wir könnten andernfalls Google Fonts nicht nutzen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten im Rahmen der Nutzung von Google Fonts erhalten Sie hier: https://fonts.google.com/knowledge https://policies.google.com/privacy?hl=en

(6) Einsatz von Stripe
Wir verwenden Funktionalitäten des Online-Zahlungsdienstes Stripe der Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA („Stripe“).

Stripe ermöglicht Unternehmen Zahlungen anzunehmen und Auszahlungen zu senden und unterstützt Unternehmen dabei gegen Betrug vorzugehen. Es werden dabei Cookies von Stripe auf Ihrem Endgerät gespeichert. Dabei werden Daten auf Server von Stripe in den USA übermittelt.

Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Stripe erhalten Sie hier:
https://stripe.com/de-us/privacy#personal-data-definition https://stripe.com/cookies-policy/legal Weitere Informationen zu Ihren Rechten gegenüber Stripe finden Sie unter:
https://stripe.com/de-us/privacy#personal-data-definition

(7) LinkedIn Insight Tag
Wir haben auf unseren Webseiten LinkedIn Insight Tags eingebunden. Diese ermöglichen es, LinkedIn Kampagnen auszuwerten und zu optimieren. Weitere Informationen zum Einsatz von LinkedIn Insight Tags erhalten Sie hier: https://business.linkedin.com/de-de/marketing-solutions/insight-tag https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

3. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzliche Vorschrift eine Aufbewahrung erfordert (z. B. eine Aufbewahrungspflicht nach der Abgabenordnung und/oder dem Handelsgesetzbuch). Ist eine Löschung im Einzelfall nicht möglich, wird die Verarbeitung eingeschränkt.

Schließlich richtet sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen.

4. Welche Betroffenenrechte haben Sie?
Bitten wenden Sie sich für die Wahrnehmung Ihrer Rechte und zum Widerruf Ihrer Einwilligung an die o.g. Kontaktdaten.
a) Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.
b) Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.
c) Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.
d) Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

e) Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

f) Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

h) Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.

Wir teilen allen Empfängern, denen wir personenbezogene Daten offengelegt haben, jede Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der entsprechenden Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir unterrichten Sie über die für Sie zutreffenden Empfänger, wenn Sie dies verlangen.

5. In welchem Zusammenhang erstellen wir automatische Profile?
Es werden keine automatischen Profile erstellt.

6. Datenübermittlung in Drittstaaten In einigen Fällen werden personenbezogene Daten an Empfän
ger in Drittstaaten übermittelt (siehe jeweils den entsprechenden Hinweis im Rahmen unserer Datenschutzhinweise). Drittstaaten sind Länder außerhalb der EU und außerhalb des EWR. Zu diesen Drittstaaten gehören auch die USA.

In den USA besteht kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in Europa. Es ist insbesondere möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Rechtsverfolgung ist möglicherweise nicht erfolgsversprechend.

Die Rechtsgrundlage für eine solche Datenübermittlung ist grundsätzlich Ihre Einwilligung (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO) oder eine jeweilige Vertragserfüllung (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO) oder der Einsatz von EU Standarddatenschutzklauseln (Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO). Diese können Sie hier abrufen: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_de.

7. Datensicherheit
Wir treffen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den unberechtigten Zugriff zu schützen.

Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen und diese gegen Manipulationen, Verlust und Vernichtung zu schützen. Die Aufbewahrung und Offenlegung von personenbezogenen Daten unterliegen strengen Sicherheitsverfahren. Unsere entsprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind datenschutzrechtlich geschult. Sie greifen nur auf personenbezogenen Daten zu, soweit dies erforderlich ist.