Blog > Facebook Live RTMPS Only...

15.05.2019
Can Elbasi



Facebook Live RTMPS Only

3Q, Facebook und RTMPS

Seit dem 01.05.2019 nimmt Facebook LIVE Video-Streams nur noch über eine SSL gesicherte Verbindung entgegen.

„Die Unterstützung für RTMP-Server-URLs ohne SSL wurde eingestellt. Bitte aktualisiere deine Encoder-Einstellungen, um eine sichere RTMPS-URL zu verwenden.“
Quelle: Facebook

Für Pages und Workplace wurde die Umstellung auf den 01.11.2019 verschoben, dort kann man weiterhin ein Livestream via RTMP realisieren.

Für die Verwendung des Modules 3rd Party Publishing von 3Q zu Facebook mit RTMPS haben sich somit einige Einstellungen verändert:

Screenshot Facebook neuer Livestream



Die neue RTMPS Adresse rtmps://live-api-s.facebook.com:443/rtmp/ sowie den Stream-Schlüssel entnehmen Sie der Facebook Seite und tragen Sie sie wie gewohnt unter „Server URL der Zielplattform“ und in dem neu angelegten Endpoint im 3Q Interface ein.

Screenshot 3Q Interface Neuen Endpoint anlegen



Sie können auf Facebook die Option „Verwendung eines permanenten Stream-Schlüssels“ aktivieren, um nicht bei jeder neuen Veranstaltung den Endpoint im 3Q Interface ändern zu müssen. Wenn dieser Key schon vor der Umstellung auf RTMPS verwendet wurde, muss man ihn jetzt evtl. zurücksetzen.

Verwenden Sie unter Transcoder „Keiner -Inputstream weiterreichen,“ wenn Sie eine Übertragung mit niedrigster Latenz wünschen.

Facebook gibt das Video weiterhin höchstens im Format 720p aus. Sie können an 3Q trotzdem mit 1080p Full HD senden, um Ihren Zuschauern die beste Qualität zu liefern.

Die maximal Übertragungsdauer bei Facebook ist acht Stunden. Bei 3Q können Sie rund um die Uhr 24/7 senden.

Falls Sie bei 3Q als Eingangssignal **SRT** in Kombination mit **Ingest Plattform v2** ausgewählt haben, können Sie ausschließlich den **Inputstream** weiterreichen, nicht aber die die transcodierten Signale.

Mit Nutzung unserer Angebots, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.