Blog > Bessere Optionen für die ...

09.05.2018
Christian Töpper



Bessere Optionen für die Vermarktung von Video-Content durch Zeitungsverlage

Wie die 3Q-Plattform die Monetarisierung von Zeitungs-Videos unterstützt

 

Mit 3Q zu verschiedenen Anbietern (u.a. Twitter) publishen

 

 

Hintergrund

 

 

Viele Zeitungsverlage haben gute Erfahrungen damit gemacht, ihre Videos über Youtube for Publishers zu hosten, zu distribuieren und zu vermarkten.

Das Konzept von Youtube for Publishers hat viele Vorteile: die einfache Handhabung, ein durchgängiges technisches Konzept und die effiziente Kombination aus technischem Service, Reichweite und Vermarktung – und last but not least: ein hoch attraktives Kostengerüst.

Jedoch hat Youtube for Publishers seine Grenzen – besonders für ehrgeizigere Publisher, die mehr Einfluss auf Distribution und Vermarktung ihrer Videos nehmen wollen.

 

Zwei Nachteile stechen heraus:

 

  • Reichweite gibt es vorwiegend im Google-Universum. Dagegen ist ein durchgängiges Publizieren von Videos auf allen sozialen Plattformen, also Youtube plus Facebook plus Instagram plus Twitter nicht möglich.
  • Die Werbe-Vermarktung ist eingeschränkt. So können große Vermarkter, wie Stroer oder Goldbach, nicht angeschlossen werden.

Wer mit Youtube for Publishers arbeitet, nutzt das vor-konfigurierte Publishing-Konzept von Google. Aber er entwickelt – bildlich gesprochen – keine eigene Wirbelsäule. Und das kann zum Problem werden, wenn ein Verlag dem Thema Video und Video-Vermarktung hohe strategische Bedeutung gibt.
 

Was also tun?

Verlage, die Video als zentralen Bestandteil ihrer Wachstums- und Monetarisierungsstrategie sehen, werden nach alternativen Lösungen suchen. Sie brauchen mehr Einfluss auf Distribution, Vermarktung, Integration in eigene Lösungen (z.B. Paid Content) und Reporting.

3Q bietet eine solche Lösung, die von führenden Verlagshäusern und anderen anspruchsvollen Publishern bereits erfolgreich genutzt wird.

Die Videoplattform von 3Q unterstützt mit Ihrem AdManager eine große Bandbreite an Vermarktungsmodellen. Mit folgenden Funktionen können Sie Ihre Vermarktungsstrategie erfolgreich umsetzen:

Icon AdManager
  • AdInjektion an allen vermarktungsrelevanten Positionen im Video (Pre-, Mid-, Post-Roll)
  • Punktgenaue Platzierung der Mid- Rolls im Video
  • Selbstständiges einstellen der Anzahl von Ads pro Slot
  • Anbindung aller gängigen Vermarktungsnetzwerke
  • Wasserfallmodell bei den Adsever-Anfragen mit Priorisierung
  • Integration eigener Vermarktungsaktivitäten und Eigenwerbung

sowie

Icon Reporting
  • ein ausgefeiltes Reporting (mit dem sich auch die Performance der Vermarkter messen lässt) und
  • eine nach unterschiedlichen Verlagstiteln differenzierte Vermarktung über eine einheitliche Plattform.

Dies sind nur einige Beispiele für die Leistungsfähigkeit des 3Q AdManagers, einem der zentralen Tools innerhalb der 3Q Videoplattform.

Darüber hinaus bietet die 3Q Videoplattform Verlagen

Icon Distribution-mit-Ads
  • alle Freiheiten für eine differenzierte Distributionsstrategie: Zeitungsvideos auf allen Endgeräten (Laptop/PC, Smartphone, Tablet, ConnectedTV) und
  • auf allen Plattformen (Youtube, Facebook, Instagram, …)
  • die intelligente Integration von Videos in eine Pay-Struktur; Videos können zunächst allen Usern angeboten werden, nach einer frei wählbaren Zeit erscheint für nicht angemeldete Nutzer ein Call-to-Action für die Registrierung
  • die Optimierung der User Experience, beispielsweise durch Playlists und Recommendations
  • eine Steuerungsoberfläche, die es verschiedenen Redaktionen erlaubt, ihre Videos unabhängig voneinander zu organisieren, auszuspielen und zu vermarkten und nicht zuletzt
  • deutschen Datenschutz und komplett deutschsprachigen Support.

Und: bei 3Q ist das komplette Set an Google-Tools (von SEO-Optimierung über die AMP-Auslieferung für mobile Endgeräte bis zu Analytics) verfügbar.

Wenn das alles noch nicht reicht: Die deutschsprachigen Entwicklerteams von 3Q unterstützen bei der Umsetzung auch anspruchsvoller Anforderungen.

Fazit: Wer im Wettbewerb des Video-Publishings eine führende Rolle spielen will, muss einen eigenen Weg gehen, andere Tools nutzen, schneller sein. Die Engine dafür steht bei 3Q bereit.

Mit Nutzung unserer Angebots, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.